Suchfunktion

Ökostation Neugattersleben

+++ Aktuelles ++
Neubau eines barrierefreien ökologischen Holzhauses für Übernachtungsmöglichkeiten in der Ökostation Neugattersleben …mehr


Die Ökostation besteht seit 1992. Seit Dezember 2011 ist die Stiftung Ev. Jugendhilfe Eigentümerin und Träger der Ökostation. Seit dem wurden auf dem 14.000m² großem Gelände das Seminarhaus zu einem modernen barrierefreien Kompetenz- und Begegnungszentrum mit LEADER-Mitteln ausgebaut und das Haupthaus mit finanzieller Unterstützung durch „Aktion Mensch“ saniert. Seit 2013 wohnen im Haupthaus 6 Kinder in einer stationären Wohngruppe (SGB VIII) „Schlupfwinkel“.

Logo_OekostationFörderstedter Straße 4
06429 Nienburg/ OT Neugattersleben
Tel.: 034721/ 22 549
Fax: 034721/ 22 226
Mail: oekostation@stejh.de

Ansprechpartnerin: Dr. Andrea Finck

Alle Angebote in der Ökostation haben ökologische, umweltbildende und nachhaltige Inhalte, die zum Wahrnehmen, Erkunden und Ausprobieren motivieren. Unsere Hauptaufgabe in der Ökostation verstehen wir in der Umweltbildung, welche in Verantwortung der St.Johannis GmbH durchgeführt werden. Sie beinhaltet naturverbundene außerschulische Bildung, Freizeitgestaltung, die Förderung des persönlichen Umgangs mit der Natur sowie deren verantwortungsvolle Erhaltung und Nutzung und die Aufklärung einer breiten Öffentlichkeit über die Bedeutung des Natur- und Umweltschutzes.

Die Ökostation ist in der Region ein fester Bestandteil mit wachsenden Kooperationspartnern und ist Projektstelle für:

  • das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ)
  • Auszubildende im GaLa-Bau
  • Schüler zur Berufsorientierung
  • Teilnehmer in geförderten Maßnahmen zur berufspraktischen Erprobun
  • Arbeitsgelegenheiten §16d SGB II

Die Umweltbildungsprojekte und die Erhaltung der Gartenbereiche werden maßgeblich durch das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt (Förderung von Projekten im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung/Umweltbildung) und das Jobcenter Salzlandkreis unterstützt.

Zielgruppe:

  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene/Senioren egal welcher Herkunft und Religion dabei auch besonders:
    • In- und ausländische Familien
    • Schüler/-innen
    • Behinderte

Angebote:

  • außerschulische Projekttage
  • Praktika
  • Ferienveranstaltungen
  • Wochenendveranstaltungen
  • Führungen und Beratungen
  • Seminare, Fortbildungen
  • Exkusionen in die Natur

Weitergehende Informationen zur Ökostation finden Sie HIER