Suchfunktion

Einrichtungen Katrin Schütze-Dittrich

Wir betreuen die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen in heilpädagogisch-therapeutischen Wohngruppen und in einer koedukativ-heilpädagogischen Wohngruppe.

Wohngruppe NetzWohngruppe ZuversichtWohngruppe Regenbogen
Dr. - John - Rittmeister - Straße 6
06406 Bernburg (Saale)
Tel.: 03471/ 37 40 73
Mail: netz@stejh.de
Plätze: 6 ab 13 Jahren
Leauer Straße 24
06406 Bernburg (Saale)
Tel.: 03471/ 31 29 04
Mail: zuversicht@stejh.de
Plätze: 4 ab 13 Jahren
Dr. - John - Rittmeister - Straße 6
06406 Bernburg (Saale)
Tel.: 03471/ 37 40 25
Mail: regenbogen@stejh.de
Plätze: 6 von 7-13 Jahren
Wohngruppe HoffnungWohngruppe SchlupfwinkelWohngruppe Anna
Dr. - John - Rittmeister - Straße 6
06406 Bernburg (Saale)
Tel.: 03471/ 37 40 390
Mail: hoffnung@stejh.de
Plätze: 4 ab 13 Jahren
Förderstedter Straße 4
06429 Nienburg
Tel.: 034721/ 41 051
Mail: schlupfwinkel@sanktjohannis.org
Plätze: 6
Dr. - John - Rittmeister - Straße 6
06406 Bernburg (Saale)
Tel.: 03471/ 37 40 22 und -28
Mail: gruppe-anna@stejh.de
Plätze: zweimal 4 ab 13 Jahren
Wohngruppe HorizontWohngruppe K17Kindergruppe Luna
Dr. - John - Rittmeister - Straße 6
06406 Bernburg (Saale)
Tel.: 03471/ 37 40 950
Mail: horizont@sanktjohannis.org
Plätze: 4 ab 13 Jahren
Dr. - John - Rittmeister - Straße 6
06406 Bernburg (Saale)
Tel.: 03471/ 37 00 05
Mail: k17@stejh.de
Plätze: 4 ab 13 Jahren
Dr. - John - Rittmeister - Straße 6
06406 Bernburg (Saale)
Tel.: 03471/ 37 40 64
Mail: luna@stejh.de
Plätze: 7
Tagesgruppe “Arche Noah”Tiergestützte Therapie" 
Einsiedelsgasse 6a
06406 Bernburg (Saale)
Tel.:
Mail:
Kapazität: 10 Kinder
Tel.: 03471 374062

Ein besonderes Angebot ist unser Intensivhaus. Außerdem können Familien Unterstützung durch unseren Erziehungsbeistand finden.

In Abrundung unserer stationären Angebote bieten wir auch betreutes Wohnen an. Das betreute Wohnen soll Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Chance geben, sich in einem geschützten Rahmen auf ein eigenständiges Leben vor zu bereiten. Die unterstützende Betreuung durch die Fachkräfte ist zu Beginn noch sehr engmaschig, wird aber schrittweise abgestellt um dem Jugendlichen oder jungen Erwachsenen die Möglichkeit zur Entfaltung und zur eigenen Lebensgestaltung zu geben. Die Betreuung ist immer am Bedarf orientiert und kann sich somit über den gesamten Tag bis hin zu wenigen Stunden in der Woche erstrecken.