Suchfunktion

Kita Klusweg

Button Kita aktuell

Hier finden Sie den Jahresarbeitsplan der Kita Klusweg 2019 zum Download.

 

 

Unsere KiTa im Klusweg wird saniert, deshalb befinden wir uns momentan in der Wienerstraße 36. Hier sind wir angekommen und Stück für Stück bieten wir unseren Kindern und Eltern wieder ihre gewohnte qualitative gute Betreuung.

Leben heißt Veränderung und somit meistern wir diese Zeit im Ausweichobjekt mit Optimismus und Freude an unserer Arbeit. Kinder, Eltern und alle Mitarbeiten sorgen dafür, dass sich alle schnell zurechtfinden und wohlfühlen.

Kita Klusweg
Wienerstraße 36
39112 Magdeburg
Leiterin: Martina Targé
Tel.: 0391/ 72 70 296
Mail: kitaklusweg@stejh.de

 

Wir betreuen Kinder aller Nationalitäten, im Alter von 0 Jahren bis zum Schuleintritt. Die Kita hat eine Platzkapazität für 125 Kinder. Im U3 Bereich sind die Kinder in altersgemischten Gruppen untergebracht. Die Kinder in den Kindergartengruppen sind altershomogenen Gruppen.

Die pädagogischen Fachkräfte unsere Einrichtung ermutigen die Kinder ihren Entwicklungsprozess selbst zu gestalten. Sie unterstützen die Kinder wenn sie es möchten bzw. es notwendig ist. Wir betrachten uns als Bildungsbegleiter, denn die Neugierde der Kinder treibt den Bildungsprozess an. In unserer KiTa sind 14 pädagogische Fachkräfte und eine Leiterin beschäftigt. Alle pädagogischen Mitarbeiter sind staatlich anerkannte Erzieher. Unser gemeinsames Ziel ist eine Erziehungspartnerschaft mit den Eltern einzugehen. Sie dient dem Wohl des einzelnen Kindes und seiner gesunden Entwicklung.

Ein Verständnis für Betreuung – Bildung – Erziehung bedeutet für uns, jedes Kind als einzigartig zu sehen und es in seinen Entwicklungsstufen ernst zu nehmen, die Bedürfnisse, Interessen und Fähigkeiten zu erkennen. Das Kind ist bei uns Akteur seiner Bildung und Entwicklung. Wir geben den Kindern Zeit und Raum zum Spielen und Arbeiten. Unsere Einrichtung hat ein Raumnutzungskonzept, wo gemeinsam mit den Kindern Regeln aufgestellt wurden. Für jedes Kind wird von der Bezugsperson ein Portfolio angelegt. Das Portfolio hilft uns, die Lernprozesse des Kindes transparent zu machen.

Unsere Bildungs- und Lernangebote:

  • Musik und Tanz/ Musikalische Früherziehung/ Tanzmäuse/ Telemann Musikschule
  • Haus der Kleinen Forscher
  • Entspannung
  • Schach
  • Übergang Krippe-Kindergarten
  • Übergang Kindergarten-Schule
  • Schlaumäuse
  • Englisch „Learning by doing!“
  • Bilblisches Angebot
  • Märchenoma
  • Projekte/ gezielte pädagogische Bildungsangebote

Unsere Einrichtung bietet eine Ganztagsverpflegung an und legt besonderen Wert auf gesunde Ernährung. Frühstück, Vesper, sowie Salate werden von unserer Küche täglich frisch zubereitet.

Ganz wichtig ist für uns unser Eingewöhnungskonzept. Die pädagogische Fachkraft – Bezugsperson widmet sich dem Kind von Beginn der Eigewöhnung und steht im ständigen Kontakt mit den Eltern durch Elterngespräche. Die Dokumentation der Eingewöhnung erfolgt im Portfolio. Erst wenn das Kind sich seiner Bezugsperson anvertraut, ist es eingewöhnt

hier sieht man wer von den Kinderrn da istkleinerDSCN1849kleinerKrippe (2)kleiner

 

 

 

 

 

Was Sie sonst noch über uns wissen sollten:

  • familiär, dörflicher Charakter
  • keine Sommerschließzeit
  • enge Zusammenarbeit mit dem Hort Alt-Olvenstedt- gleiche Leitung
  • einmal im Jahr eine Elternfreizeit
  • Traditionsfeste
  • Kooperationsvertrag mit dem Klinikum Magdeburg
  • regelmäßiger Auftritt im Alten- und Seniorencentrum in Neu Olvenstedt.

 

Öffnungszeiten:

Mo – Do: 6.00 Uhr bis 17 Uhr
Fr:          6.00 Uhr bis 16 Uhr
Einen beweglichen Tag schließen wir zur Fortbildung unseres Teams. Dieser wird rechtzeitig vorher bekannt gegeben.

Termine:

Schließtage 2018/2019

  • 18.04.2019 Gründonnerstag
  • 31.05.2019 (Himmelfahrt)
  • 7.06.2019 (Pfingsten)
  • Umzug – 3 Tage –(26.06 -5.07.2019)
  • 4.10.2019 (verlängertes Wochenende)
  • 1.11.2019 (verlängertes Wochenende)
  • 23.12 -5.01.2020
  • 1 pädag. Termin 22.2.2019
  • WB Partizipation – 18. 10 /19.10.2019

 

Kita Aktuell:

Anlässlich des Ehrentages für Oma und Opa, am 12.November 2015, der in aller Welt begangen wird, fand unsere traditionelle Oma und Opa Woche statt.

In dieser Woche sind alle Kinder und Großeltern sehr aufgeregt. In der Woche werden die Kinder nicht nur von den Großeltern abgeholt, sondern Oma und Opa sind eingeladen in die Kita.

Jede Gruppe hat einen Tag in der Woche, an dem die Kinder ein kleines Programm nur für die Großeltern vorführen. Im Anschluss findet eine gemütliche Kaffeerunde statt. Wir, als Erzieher und vor allem die Kinder, wollen an diesem Tag allen Großeltern einfach mal „Danke“ sagen. Sie sind immer da, haben ein offenes Ohr und freuen sich über ihre Enkelkinder.

Wir konnten auch in dieser Woche wieder ca. 300 Großeltern in unserer Kita begrüßen, die mit Begeisterung und kräftigem Applaus den Aufführungen der Kinder folgten.