Suchfunktion

Besuch aus China in der Trilingualen Kita

Das gelebte Konzept des immersiven Spracherlernens in der Trilingualen Kita kennenzulernen war der Grund des Besuches einer chinesischen Delegation vom Tian Mei International Art Kindergarten aus Tianjin. 4 Pädagoginnen aus dem fernen Land erlebten an 4 Tagen den Alltag einer deutschen Kita und ihres besonderen Konzeptes.

Der Tian Mei International Art Kindergarten ist eine private Einrichtung, die am 01.09.2017 erst eröffnete und sich den internationalen Austausch auf die Fahnen geschrieben hat. Die Pädagoginnen zeigten besonderes Interesse am „deutschen“ Bildungsprogramm „Bildung elementar – Bildung von Anfang an“. Spannend für sie zu sehen war, mit wie viel Freude und Selbständigkeit, auch altersübergreifend, Kinder den Alltag in der Kita bestreiten und die Welt entdecken. Naturnahe Spielplatzgestaltung mit all seinen Herausforderungen für die Kinder wurden auch mal eben selbst von den Pädagoginnen ausprobiert.

Der Besuch in der Trilingualen Kita wurde durch Besichtigungen anderer Einrichtungen der Stiftung, in der Kita Frohen Zukunft, der Kita Kunterbunt und der Kita Kumquats, komplettiert. Hier hatten die mitgereiste Leiterin der chinesischen Einrichtung, der Besitzer Herrn Zhao und seine Frau Gelegenheit die Vielfalt von Einrichtungen und Konzepten zu sehen und viele Fragen zu stellen. Der Übergang zur Grundschule und demnächst zum Gymnasium konnte am Standort unserer dreisprachigen Einrichtungen sehr gut dargestellt werden.

Eine Besichtigung der Stadt, des Doms und des Hundertwasserhauses durften auch nicht fehlen. In letzterem musste natürlich auch die dort befindliche Kita Friedensreich mit ihrer sehr individuellen inneren und äußeren Ausgestaltung besucht werden.

Eine Ausfahrt zum Brocken bei eisigem Wind, Schnee und Sonnenschein machte den Besuch in Sachsen-Anhalt rund. Mal sehen, vielleicht entsteht aus dem Besuch ja eine langfristige Zusammenarbeit. Wir würden uns über den Austausch sehr freuen.

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

Teaser Website_Referenten_new

Ausblick 2018 – Fachtag »Bildungsrepublik vom (An)Spruch zur Wirklichkeit!« und vieles mehr

Stahl_2

Mit Respekt, Mut und Toleranz, gegen Mobbing, Gewalt, Drogen und Vorurteile!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aus der Volksstimme: »Traumatisierte Flüchtlinge müssen warten«