Suchfunktion

Vortrag: Der richtige Umgang mit Rechtspopulismus – Auseinandersetzung durch Kommunikation

Hier geht’s zur Anmeldung: klick

Vortrag:
Mit dem Feindbild Flüchtling und der Absage an alles, was sich in unserem Leben ändern kann, gelingt es Strategen rechter Parteien, gegen sogenannte etablierte Politik, die abwägt und moderiert, bis tief in die Gesellschaft hinein Wähler anzusprechen und zu mobilisieren. Rund 25 % der Sachsen-Anhaltischen Wähler öffneten der AfD den Weg in den Landtag. Auch der Einzug in den Bundestag ist Realität.
Einwanderung und Migranten sind ein Thema, das nicht nur im politischen Diskurs, sondern gerade auch im Privaten zu hitzigen Debatten führt. Fremdenfeindliche Vorurteile werden bei jeder Gelegenheit genutzt, um Ängste zu schüren. Aber auch die Ängste selbst werden schnell zum Zeugnis eines vermeintlichen Rechtsradikalismus in der Gesellschaft und tatsächliche Auseinandersetzung damit im Keim erstickt.
Unsere Veranstaltung richtet sich an alle gesellschaftlich aktiven Personen jeglichen Alters auf lokaler Ebene, in Stadträten, Gemeindevertretungen, Vereinen, Organisationen und im Gemeinwesen. Sie gibt einen Kommunikationsratgeber im Umgang mit Rechtspopulismus und Menschen, die rechtspopulistischen Strömungen und Parteien anhängen. Sieben Kommunikationstypen wurden herausgearbeitet, die sich aus unterschiedlichen Gründen zur AfD bekennen und deren Positionen teilen und weiter verbreiten. Das reicht vom Strategen im Hintergrund bis zum ängstlich-passiven Typus. Jeden wird man nicht erreichen können. Unsere Veranstaltung gibt die Möglichkeit, sich ein Grundgerüst für den Diskurs zuzulegen und hält darüber hinaus auch noch weitere Materialien bereit.

Veranstaltungsort:
Stiftung Evangelische Jugendhilfe St. Johannis Bernburg
Einsiedelsgasse 6a
06406 Bernburg

Zeit
19.10.2017
18:00 – 20:00 Uhr

Veranstalter
Regionalbüro Mitteldeutschland

Ablauf:

18:00 Uhr
Herzlich Willkommen
Katja Raab – Leiterin Regionalbüro Mitteldeutschland

Vortrag: „Der richtige Umgang mit rechtsradikalen Parolen“
Christoph Giesa – Publizist, Kolumnist, Autor aus Hamburg
19:00 Uhr

Austausch und Diskussion

20:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

_DSC0668 home

Rechtspopulismus etwas entgegen setzen

1Pamorama

Großer Andrang zum Fachtag

Jubiläum2017 004

Erfahrung ist unbezahlbar – Dienstjubilare durch Vorstand gewürdigt