Suchfunktion

Jubel, Trubel, Sonnenschein beim Kinderfest 2024 im KJH Kinderhaus in Magdeburg

Spiel und Spaß, lachende Kindergesichter und ein vielfältig buntes Treiben gab es am Samstag im KJH Kinderhaus in Magdeburg, beim diesjährigen Kinderfest des Bereichs Tagesbetreuung der Stiftung Evangelische Jugendhilfe, zu erleben.

Anna Manser (Vorstandsmitglied) eröffnete das Fest mit der witzig-lehrreichen, tierischen Geschichte über Hilfsbereitschaft und Freundschaft mit einem Elefanten als Hauptfigur. Gebannt hörten die Kinder zu wie der Elefant durch andere Tiere Hilfe und Freundlichkeit erfährt. Frau Manser wünschte den anwesenden Kindern das immer, wenn sie einmal nicht weiterwissen, sie auch jemanden um sich haben, der ihnen weiterhilft.

Im Anschluss übergab sie das Mikrofon an Nico Iser, Heilpädagoge und Erzieher, der gutgelaunt und mit frechen Sprüchen die Festlichkeiten moderierte und durch das Programm führte.

Die zwölf Kindertagesstätten und sechs Horte der Stiftung boten den zahlreichen Besuchern ein breites Spektrum an Unterhaltung auf dem weitläufigen Gelände des KJH Kinderhauses. Jede Einrichtung präsentierte stolz ihren eigenen Stand und lud Kinder und Erwachsene gleichermaßen zu zahlreichen Spielen und Aktivitäten ein.

Die Auswahl an Angeboten war beeindruckend:

Von selbstgebackenem Kuchen über einen Eiswagen bis hin zu einem erfrischenden Getränkestand und einer gemütlichen Grillecke war für das leibliche Wohl gesorgt. Eine Tombola sorgte für Spannung und Gewinnerglück, während Kinder sich in einem Steckenpferd-Parcours austoben konnten. Bastelaktivitäten wie das Falten von Papierfliegern oder das Gestalten von Klebetattoos begeisterten die kreativen Köpfe, während sportliche Herausforderungen wie Wettrennen mit kleinen Autos oder Tauziehen die Energie der Kinder entfesselten. Eine Hüpfburg und ein Trampolin boten sprichwörtlich Sprungkraft, während traditionelle Spiele wie Topfschlagen für nostalgische Momente sorgten. Für die kleinen Künstler gab es die Möglichkeit, sich beim Kinderschminken auszutoben oder Papiermützen zu basteln.

Das Bühnenprogramm war eine bunte Mischung aus verschiedenen Tanz- und Musikaufführungen. Das Publikum belohnte die lang eingeübten und mit großer Freude aufgeführten Vorführungen mit überschwänglichem Applaus. Die kleinen Künstler der Kitas Knirpsenland, Kumquats, Kunterbunt und der Horte Abenteuerwelt und Stadtfeldkids genossen sichtlich das Rampenlicht und die die begeisterte Atmosphäre.

Die Tombola war ein voller Erfolg und schon nach kurzer Zeit waren alle Lose vergriffen.
Die Preise wurden von vielen verschiedenen Organisationen aus Magdeburg und Umgebung gestiftet. Der Erlös der Tombola kommt dieses Jahr dem „Wünschewagen“, einer Initiative des Arbeiter Samariter Bundes Deutschland zugute. Mit dem Wagen werden in Sachsen-Anhalt Menschen in Ihrer letzten Lebensphase Glück und Freude durch die Erfüllung eines letzten Wunsches geschenkt. So sind wir als Stiftung Evangelische Jugendhilfe sehr stolz darauf diese Projekt mit 850 Euro zu unterstützen.

Bärbel Greiser und Adrian Einecke, die beiden Bereichsleitungen der Tagesbetreuung Magdeburg, zeigten sich sehr zufrieden mit dem diesjährigen Kinderfest und dem zahlreichen Erscheinen der vielen Gäste. Im Namen des Organisations-Teams bedankte Sie sich bei:

  • dem Team des KJH Kinderhaus
  • den hilfsbereiten Hausmeistern der Tagesbetreuung
  • dem Team der Durstlöcher24 GmbH
  • dem Eiswagen der Eismanufaktur Puntschella
  • der Sanitäter des Klinikum Olvenstedts
  • sowie allen Mitarbeiter*innen und freiwilligen Helfer*innen für ihre tolle Mitarbeit und die fantastische Gestaltung des Kinderfestes 2024 der Stiftung Evangelische Jugendhilfe.

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

PXL_20240620_141438761_MAIN

Sommerliche Fröhlichkeit: Das Sommerfest des JHV Magdeburg

original_ae7aaf65-be92-4238-9951-2cd4a05f30d5_PXL_20240620_092748681

STIFTUNGSFACHSCHULE: FÜR 5 MENSCHEN BEGINNT EIN NEUER LEBENSABSCHNITT ALS ERZIEHER*IN

PXL_20240619_120943954_Main

Das Wetter hält nicht vom feiern ab: Das Sommerfest unserer Stiftungssekundarschule Alsleben

PXL_20240615_081216102

70 Jahre Kita „Frohe Zukunft“: Ein Geburtstagsfest voller Freude und Erinnerungen