Suchfunktion

Abgucken erwünscht: Stiftungsgymnasium ist nun Referenzschule für kollegiales Lernen

Magdeburg // Das Internationale Stiftungsgymnasium Magdeburg wurde in den Kreis der „Referenzschulen für kollegiales Lernen“ vom LISA (Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt) berufen und im nächsten 3-jährigen Zyklus als Fort- und Weiterbildungszentrum für Sachsen-Anhalt fungieren.

Mike Keune, Direktor des Gymnasiums dazu: „Diese Berufung freut die Kollegen und mich insbesondere, da es im ganzen Land nur insgesamt 12 solche Referenzschulen – verteilt über alle Schulformen (zur Zeit nur ein Gymnasium mit dem Francisceum in Zerbst) gibt und wir als junge Schule dies als Auszeichnung unseres Profils und unserer bisherigen Arbeit verstehen, welche die Auswahljury des Landes überzeugt hat.“

Abgucken erwünscht … unter diesem Motto öffnen Referenzschulen als Schulen mit einer besonders erfolgreichen Schulentwicklung für Lehrkräfte aus Sachsen-​Anhalt ihre Türen und laden Sie zur Fortbildung ein.

Mehr über das Stiftungsgymnasium erfahren sie hier: klick

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

ASL web

Bildung: Freie Sekundarschule Alsleben in den Startlöchern

Vorstand-Xmas

Weihnachtsbrief des Vorstandes an die Mitarbeiter*innen des Trägerverbundes

Ökostation 2020 05

Ökostation: Abriss des alten Gewächshauses schafft Platz für Pflanzen, Kunst und Kultur