Suchfunktion

Neubau eines barrierefreien ökologischen Holzhauses für Übernachtungsmöglichkeiten in der Ökostation Neugattersleben

Die Ökostation besteht seit 1992. Seit 12/2011 ist die Stiftung Ev. Jugendhilfe Eigentümerin und Träger der Ökostation. Seit dem wurden auf dem 14.000m ² großem Gelände das Seminarhaus zu einem Kompetenz- und Begegnungszentrum ausgebaut und das Haupthaus saniert.

Eine Übernachtungsmöglichlichkeit erweitert nun die Angebote der Ökostation. Unter dem Motto „Kommen-Erleben-Bleiben“ möchte sich die Ökostation weiter entwickeln und sich neben Touristen und Schulklassen noch mehr für benachteiligte und behinderte Menschen und deren Familien öffnen. Eine Übernachtungsmöglichkeit bietet Menschen die Chance sich noch mehr intensiver kennen zu lernen, Projekte gemeinsam und langfristiger zu gestalten und zu erleben.

Gleichzeitig kann man zukünftig im Kompetenz- und Begegnungszentrum tagen und gleich nebenan Übernachten.

Für diese Übernachtungsmöglichkeit wird ein barrierefreies ökologisches Holzhaus errichtet. Neben 7 Einzel- und Doppelzimmern entstehen zwei Gemeinschaftsräume und zwei kleine Küchen zur Selbstversorgung. Jedes Doppelzimmer hat ein eigenes Duschbad. 2 Zimmer sind mit einem behindertengerechten Bad zur gemeinsamen Nutzung ausgestattet. Ziel ist es Anfang des Jahres 2019 zu eröffnen.

 

Die Baumaßnahme wird mit einer Zuwendung in Höhe von 350.000€ gefördert durch:

Förderzeitraum 18.11.17 bis 15.11.18