Suchfunktion

Erziehungsfachstelle Dahnz

Erziehungsfachstelle Dahnz

Erziehungsfachstelle Dahnz

Erziehungsfachstelle Dahnz
Standort: Magdeburg/ Stadtteil: Nordwest

Tel.:      (0391) 73 28 975
Mail:     efs-dahnz[at]stejh.de

Kapazität:  2 Plätze
Alter:  ab dem 1. Lebensjahr
gesetzliche Grundlagen:  § 27 i. V. m. §§ 34, 35a, 41, 42 SGB VIII

 

 

 

 

In der Erziehungsfachstelle können im familiären Rahmen des Pädagogen Herrn Dahnz zwei Kinder oder Jugendliche im Alter von 0 bis 18 Jahren aufgenommen werden. Die Familie bewohnt ein geräumiges, frei stehendes Einfamilienhaus (Wohnfläche: 139 m²) mit Garten (380m²) in einer ruhigen Wohnsiedlung in Magdeburg-Nordwest. Das Zuhause der Familie bietet einen verlässlichen Rahmen, der besonders für jüngere sowie für mittel- bis längerfristig fremduntergebrachte Kinder und Jugendliche darstellt. Innerhalb der Familienstruktur haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, durch zuverlässige und konstante Beziehungspartner intensive, individuelle Förderung zu erfahren.

Besonderheiten:

  • Integration in das Familiensystem des Pädagogen Herrn Dahnz
  • für Kinder und Jugendliche, mit absehbar längerer Verweildauer in der Jugendhilfe
  • intensive Förderung mit konstanten Beziehungspartnern der Familie
  • zentrumsnah gelegen, mit guter Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • aktive Freizeitgestaltung
  • umfassendes Angebot an Förderung (Entspannungsübungen, kunsttherapeutische Angebote, ergotherapeutische Angebote, erlebnispädagogische Angebote)
  • Elternarbeit

Die Erziehungsfachstelle kann von den dort lebenden Kindern und Jugendlichen als ein sicheres und Geborgenheit vermittelnden Lebensumfeld erlebt werden, welches ihnen Orientierung und Halt gibt und individuelle Entwicklungschancen ermöglicht. Die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen werden als vollwertige Mitglieder in die Familie integriert. Durch gezielte Angebote innerhalb der entspannten familiären Atmosphäre erfolgt eine Stärkung der kognitiven, affektiven und psychomotorischen Fähigkeiten.

 

Betreuung durch:

  • Herr Dahnz: staatlich anerkannter Erzieher
  • Frau Dahnz: (Dipl.-Ingenieurin für Architektur), Psychosoziale Kunsttherapeutin i.A.