Suchfunktion

Buntes Straßenfest in der Heinrich-Rau-Straße in Bernburg

Bernburg, 19.4.2023

Jährlich veranstaltet unser Stadtteilhaus für Jung und Alt gemeinsam mit der offenen Kinder- und Jugendarbeit, der Kita Kleine Stifte und dem Hort Pfiffikus ein öffentliches Straßenfest in der Heinrich-Rau-Str. 4-10.

Nach der Eröffnung 14:30 trat der Kita-Chor der Kleinen Stifte auf. Außerdem gab es Kinderschminken vom Hort Pfiffikus, Fühl- und Riechspiele der Stiftungsfachschule, ein Glücksrad, Bewegungsspiele, eine Hüpfburg, Kaffee und Kuchen, einen Stand für gesunde Ernährung von der offenen Kinder- und Jugendarbeit, einen Grillstand von den Eisenbahnern und Zuckerwatte.

Über das Stadtteilhaus:

Das Stadtteilhaus für Jung und Alt war ein Modellprojekt in Bernburg Süd-Ost, einem sogenannten

Brennpunktstadtteil mit überdurchschnittlich vielen Familien im Bezug von sozialen

Transferleistungen sowie einem hohen Anteil an Fällen von notwendigen Hilfen zur Erziehung. Die

Grundidee war und ist, die Menschen im Viertel aus ihrer Isolation heraus zu führen, Kontakt- und

Beschäftigungsmöglichkeiten zu geben sowie die Menschen zu aktivieren, sich in das Geschehen in

ihrem Stadtteil einzubringen.

Stadtteilorientierte Kinder- und Jugendhilfe

Die Zielgruppe der Einrichtung sind Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien in Bernburg Süd-Ost.

Hauptanliegen sind Angebote von präventiven, flexiblen und niederschwelligen Hilfen, die

Entwicklung von Lösungsstrategien in schwierigen Lebenssituationen die Förderung der Ressourcen

der Familien in ihrem Umfeld sowie die Unterstützung und Begleitung sozial benachteiligter Familien.

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

Spendenübergabe_Kinderheim_20240227_01_MAIN

Engagierte Bürger spenden für das Kinderheim Erich-Weinert in Magdeburg

Uebergabe_Schachfiguren_01_20240219

Danke an Frau Borris und Café Flair: Ein Riesenschach für die „Olvenstedter Schelme“

PXL_20240215_135752680.MP_MAIN

Berufe raten: Besuch von Radio SAW im Hort Wirbelwind in Magdeburg

PXL_20240206_134313161

Ziege Max bekommt Besuch von seinen kleinen Tierpaten aus Sandersdorf