Suchfunktion

Culinario in Bernburg: Fest der Genüsse, Fest der Kulturen

Bernburg, 24. September 2022

Mit ihrer Hauptveranstaltung „Culinario“ fand die diesjährige Interkulturellen Woche (IKW) des Salzlandkreises ihren Ausklang. Jedes Jahr im September feiert man in den unterschiedlichen Orten im Salzlandkreis Vielfalt und ein offenes Miteinander. Dieses Jahr unter dem deutschlandweiten Motto #offengeht.

„Wir wollen das offene Miteinander feiern: mit unserem Fest Culinario in der Wilhelmstraße und auf dem Saalplatz. Kunst, Culture Food und Musik stehen im Mittelpunkt. Dort treffen wir uns, feiern gemeinsam, tauschen uns aus und schauen über unseren kulinarischen Tellerrand hinaus.“ Das berichtet uns Sarah Baginski, eine der Hauptorganisatorinnen der IKW Salzlandkreis.

Die Grußworte zur Eröffnung auf der Bühne teilten sich Susi Möbbeck – Integrationsbeauftrage und Staatssekretärin im Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt, Silvia Ristow – Bürgermeisterin der Stadt Benrburg, Josephin Rosinski – Fachdienstleiterin FD 22 Jugend und Familie des Salzlandkreises, und Klaus Roth – Vorstandsvorsitzender der Stiftung Ev. Jugendhilfe.

In der Wilhelmstraße und auf dem Saalplatz genossen die zahlreichen Besucher*innen:

Kulinarische Köstlichkeiten und Streetfood aus Kenia, Syrien, Ukraine, Nigeria, Russland, Südamerika und Indien, Kaffee und Kuchen, Rote Brause, Popcorn und Zuckerwatte, Kinderschminken, Hennamalerei und ein Stand, wo Haare geflochten wurden. Eine Ausstellung von lokalen Künstlern, das 5jährige Jubiläum des Coffee to Stay, vielfältige Angebote der Kreisvolkshochschule in den Bereichen Kommunikation, Musik und Bibliothek, Informationen über das Baraka Concervancy Projekt in Kenia, Angebote des Jugendbeirates der Stadt Bernburg und des Verein Meridian, fair gehandelte Produkte des Weltladens Bernburg, Straßenmusik durch den Popularmusikers des Kirchenkreis Egeln.

Wir danken all den Beitragenden für dieses bunte, schillernde Fest, dass dabei helfen soll, verschiedene Kulturen näher zusammenzurücken.

Unterstützer*innen:

Für die Genüsse sorgten das Coffee to Stay mit syrischen Köstlichkeiten und Fair Trade Kaffee, ein nigerianischer Streetfood-Stand, Herr Kimongo mit seinem Kenianisches Fingerfood, Uralotschka – Russische Spezialitäten, Nasly Fisher, El Sol Latino und der Jugendbeirat mit Kuchen und veganen Schmalzstullen.

Musikalisch begleitet wurde der Tag von der Trommlergruppe „World Melange“ des Coffee to Stay Bernburg, Martin Müller mit „Interkulturelles am Akkordeon“, Vokalensemble “ Freude“ von der orthodoxen Kirche in Magdeburg, den Kindern der Dance Collection Bernburg, dem Gesang der kolumbianischen Sopranistin Ruslana Dockhorn und der Band Benoby.

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

Kinderkunst Adventskalender

Der Jahresrückblick aus Kinderaugen: Kinderkunstgalerie 2022

PXL_20221115_181832585

Ehrenamt verdient Anerkennung: Zu Besuch bei Friedensengel Gewinnerin Sabine Elstermann

round_table1

Soziales Engagement junger Männer: Plätzchenbacken mit und für die Kinder des JHV

schulmesse

Stiftungsschulen stellen sich auf Magdeburger Schulmesse vor