Suchfunktion

Die Hortreporter berichten über das Magdeburger Kinderfest

Am 11. Mai 2019 fand das Kinderfest der Stiftung Ev. Jugendhilfe  in Magdeburg statt und stand unter dem Motto  Stiftung verbindet alte und neue Spiele mit 100 Jahre Bauhaus

Wir Hortreporter der Abenteuerwelt interviewten die Besucher und Mitarbeiter des Kinderfestes.

Herr Einecke und Frau Greiser (die Chefs der Kitas und Horte) waren begeistert von den vielen guten Ideen der Kinder und Mitarbeiter der Horte und Kitas. Sie probierten auch gleich verschiedene Spiele aus und hatten dabei wirklich viel Spaß.

Es gab Hufeisen werfen (eins haben wir als Glücksbringer geschenkt bekommen),

man konnte Türme und Häuser bauen, Kegeln, Seil springen, Auto um die Wette aufwickeln, Bauhauskreisel malen und Schnurrpferde anfertigen, man konnte einen Ball durch ein Labyrinth manövrieren, Hüpfekästchen und Gummitwist ausprobieren, eine Murmelbahn bauen, Jenga spielen, Bausteine stapeln, ein Sternenspiel aus Ledersäckchen mit Muggelsteinen anfertigen. Auch konnte man sich im Länderpuzzel, Schach, Domino, Klötzimosaik und Zielwurf ausprobieren  oder ein Telefone selbst hergestellen. Das klingt schon nach viel, aber Leute es gab noch viel mehr.

Trotz des schlechten Wetters – es regnete die ganze Zeit, waren alle gut gelaunt und einstimmig der  Meinung, dass es ein sehr buntes und vielfältiges Fest war.

Da es ziemlich nass und kalt war hielten sich viele Besucher nicht lange auf. Schade – doch das konnten alle verstehen.

Aber alle, die da waren kamen voll auf ihre Kosten und für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt. So gab es leckeren Kuchen, Nudeln mit Tomatensoße und Jägerschnitzel, Bratwurst, Getränke und natürlich Eis.

Hoffentlich haben wir im nächsten Jahr wieder mehr Glück mit dem Wetter.

Die Hortreporter

Hanna, Collin und Trixi

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

Adventsbasteln

Adventsbasteln in der Tagesgruppe „Kuckucksnest“

Zertifizierung Mandy

Herzlichen Glückwunsch – Mandy Illiger ist zertifizierte Multiplikatorin für Partizipation und Beteiligung von Kindern

Mitarbeiterfreizeit

MITARBEITERFREIZEIT 2020