Suchfunktion

Ehrenamt verdient Anerkennung: Zu Besuch bei Friedensengel Gewinnerin Sabine Elstermann

Gemeinsam mit der Mitteldeutschen Zeitung besuchten wir unseren „unbekannten Friedensengel“ Sabine Elstermann in Köthen. Sie lud uns dazu ein, beim Training mit ihrer Special Hockey-Mannschaft dabei zu sein.

Seit mehr als vier Jahren trainiert die ehemals professionelle Hockeyspielerin mit ihrem Mann geistig behinderte Menschen. Die 14 Frauen und Männer sind zwischen 17 und 41 Jahre alt, wohnen überwiegend in Heimen in Köthen und Umgebung.

2021 gewann Sie unseren Engagement-Preis der Kategorie „Der unbekannte Friedensengel“. Im Interview mit der MZ Bernburg erzählt sie, was der Sport für ihre Schützlinge bedeutet und warum der Friedensengel-Preis für sie so wichtig war.

Den ganzen Artikel können Sie hier kostenfrei lesen:

Sabine Elstermann mit Sohn Martin in der Mitte

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

Nordklub

Der Nordklub stellt sich vor: Ein Filmprojekt mit dem Offenen Kanal Dessau

Fachschule_kitabesuch

Stiftungsfachschule für Sozialpädagogik war „Mittendrin statt nur dabei“

BT

Gute Beziehungen und Fehlerfreundlichkeit: Was wir unseren Mitarbeiter*innen für Ihre Arbeit bei uns wünschen

2023

Man sieht nur mit dem Herzen gut: Wünsche für das neue Jahr