Suchfunktion

Kompaktseminar: „Kinder stark für´s Leben machen! – ganzheitliche Entwicklungsförderung durch Naturerfahrungen!“

Das Seminar richtet sich an Erzieher*innen, Eltern und alle Erwachsenen, die großes Interesse am körperlichen, geistigen und seelischen Wohlergehen unserer Kinder haben und dafür selbst aktiv tätig werden wollen.
Für die gesunde Entwicklung von Kindern sind regelmäßige Naturaufenthalte unentbehrlich. Durch frühe und persönliche Naturerfahrungen bauen Kinder eine ganz eigene Beziehung zu sich und zur Natur auf. Dadurch nehmen sie sich selbst als Teil der Natur wahr und lernen sie als Basis des eigenen Lebens kennen und schätzen.
Die Natur ist der wichtigste Spiel- und Entwicklungsraum für unsere Kinder. In der Natur können sie spielerisch und in ihrem eigenen Tempo wichtige körperliche, geistige und seelische Fähigkeiten auf- und ausbauen, selbstbestimmt lernen und existenzielle Erfahrungen für ihr späteres Leben machen.
Beim gemeinsamen Erleben und Entdecken werden Selbstständigkeit und Selbstvertrauen gestärkt. Der Umgang mit lebenden Wesen schult soziale Kompetenzen, wie Verantwortungsbewusstsein, Respekt und Toleranz sowie Rücksichtnahme und Achtsamkeit gegenüber sich selbst und anderen. Bei der Bewegung an der frischen Luft wird die Motorik gefördert, das Immunsystem gestärkt und Stress gepuff ert. Die Vielfalt an natürlichen Formen, Materialien, Farben und Düften öff net die Sinne und regt die Kreativität an. Beim Gärtnern und beim Genießen von Obst, Gemüse und wilden Kräutern wird das Bewusstsein über die Herkunft unserer Lebensmittel gebildet.

Im Kompaktseminar erhalten Sie einen Überblick zu folgenden Themen:
• Naturwesen Mensch – elementare Beziehung zwischen Mensch und Natur
• Naturbedürfnis vs. Naturdefi zit: Kinder in der modernen Welt
• Naturerfahrungen als Urbedürfnis von Kindern
• Natur & Sinne – Erfahrungen für´s Leben
• Naturerfahrungen als Schlüssel für eine gesunde Entwicklung: soziale, körperliche, mentale und sprachliche Entwicklung, Ausbildung von Umweltbewusstsein und Umwelthandeln
• Natur, ein gefährlicher Ort? Von giftigen Pflanzen, Zecken und Unfallrisiko!
• Grünräume für Kinder: Bedürfnisse und Anforderungen

 

Datum & Uhrzeit: 06.03.2020 von 09:00 bis 13:00 Uhr
Ort: Ökostation Neugattersleben, Förderstedter Straße 4, 06429 Nienburg OT Neugattersleben
Teilnahmegebühr: 60 € pro Teilnehmer*in inkl. Handreichung, Getränke & Snacks
Anmeldung: bis 28.02.2020 an: E-Mail: oekostation@stejh.de oder Tel.: 034721-22549

 

REFERENTIN
Gartentherapeutin & Gartenberaterin Joana Obenauff – Wurzelglück (Magdeburg)
99 % seiner Zeit auf Erden haben wir Mensch in, mit und von der Natur gelebt! Evolutionshistorisch sind wir daher tief und unzertrennlich mit der Natur verbunden. Regelmäßiger Naturkontakt ist für ein gesundes Leben von enormer Bedeutung. Als Gartentherapeutin und Gartenberaterin gebe ich in Seminaren und Workshops mein Wissen über die Wirkung von Natur auf die menschliche Gesundheit, insbesondere auf die kindliche Entwicklung weiter und teile meine Leidenschaft für mehr Natur im Leben!

 

Einladung als PDF öffnen

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

trili main2-02

Tagesbetreuung und Social-Media #Stiftungbildet

_DSC0289

Das Geheimnis der Bäume – Baumpflanzung läutet Umweltprojekt für Schüler ein

mobile-phone-4294104_1920

Keine Langeweile: Bernburger Stiftungsschule mit vielfältigen Ferienangeboten