Suchfunktion

Intel-Delegation zu Besuch in der Trilingualen Kita in Magdeburg

Am 17. und 18. Mai besuchte eine Intel-Delegation die Stadt Magdeburg und besichtigte dabei verschiedene Wohnprojekte, Freizeiteinrichtungen und Schulen. Erst vor Kurzem hat der US-Chiphersteller verkündet, dass er sich in Magdeburg ansiedeln wird.

„Dreisprachig Lernen“ als Konzept

Um verschiedene Einrichtungen kennenzulernen, war die Intel-Delegation auch in unserer Trilingualen Kita zu Gast und informierte sich über unser Konzept „Dreisprachig Lernen“. Dieses wird auch in der Dreisprachigen Internationalen Grundschule und im Internationalen Stiftungsgymnasium umgesetzt.

Immersionsmethode für englische und französische Sprache

Dr. Antje Reuleke, stellvertretende Schulleiterin des Stiftungsgymnasiums Magdeburg, stellte der Intel-Delegation das Konzept vor: Durch den Einsatz von Mutter- und Fremdsprachler*innen im Schul- und Hortbereich wird die englische oder französische Sprache ab Klasse 1 im Sinne der Immersionsmethode im Ganztagsbereich und durch zusätzliche Angebote in der Stundentafel erlernt.

Mehr zum Konzept „Dreisprachig Lernen“ gibt es auf unserer neuen Website:

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

Titel_1

Tanzen, Schminken, Jonglieren: Heilpädagogische Frühförderstelle Magdeburg feiert 10-Jähriges

Titel

„Tag der kleinen Forscher“: Kita Kluswegzwerge seit 15 Jahren im Netzwerk

IMG-20220622-WA0072

Erzieher*innen Fachschule auf Reisen in Beelitz und Leipzig

erweitertes Teamfoto

5-jähriges Jubiläum der Erziehungs- und Familienberatungsstelle in Bernburg