Suchfunktion

Reise: Kinder aus den Magdeburger Horten berichten über ihr Ferienlager in Petzow

Im Inselparadies Petzow haben wir eine schöne Ferienlagerwoche verbracht. Das Wetter war spitzenmäßig und das Gelände ließ keine Wünsche offen.

Ob als Polizist mit den Stöckern durch die Bäume den Räuber jagen, den hauseigenen Strand benutzen und Beachvolleyball spielen oder den großen Spielplatz mit einer langen Strecke einer Slackeline nutzen. Es war rundum schön.

Wir haben gekegelt, haben Kleckerburgen und Tunnelsysteme am Wasser gebaut, haben eine Schnitzeljagd gemacht, eine Nachtwanderung, waren sogar bei Mc Donalds. Das war toll. Auch T-Shirts haben wir bemalt, aus Naturmaterialien ein schönes Bild gestaltet, waren mit dem Boot auf dem Glindower See rudern und haben Armbänder gemacht.

Eine Inselolympiade gab es sogar, die einzelnen Spiele waren richtig spannend. Die Inselbeachparty war auch cool und das Sommerkino mit Dr. Dolittle war lustig.

Jeden Abend haben wir uns am Wasser die rot/orangen Sonnenuntergänge angesehen und am Ende ein Lagerfeuer mit Stockbrot gemacht. Die Corona Krise war hier zu merken, es waren kaum Gruppen/Kinder da.


Nun sind wir voller Eindrücke und genießen weiter mit unserer Familie die Sommerferien. Danke für alles. 

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

Verdienstmedaille Sawtschenko 2020

Ausgezeichnet: Nina Sawtschenko erhält Verdienstmedaille der Bundesrepublik

ISG Scheck BUND 02

Helfen: Schülerinnen und Schüler des Stiftungsgymnasiums überreichen Spende an B.U.N.D.

Natur zum Anfassen 2020

„Natur zum Anfassen“ – Umweltbildungsprojekt startet in der Ökostation