Suchfunktion

Stiftung ermöglicht Bildungsabschlüsse für Flüchtlinge und AsylbewerberInnen

Im Projekt LOOP können jugendliche Asylbewerber und Flüchtlinge im Salzlandkreis Bildungsabschlüsse nachholen. Am 07.09.2015 startete das Projekt der Stiftung Ev. Jugendhilfe in der KVHC Bernburg. Die 10 Teilnehmer stammen größernteils aus afrikanischen Ländern und sind zwischen 17 – 27 Jahre alt. Sie zeigen viel Interesse und Wissbegier für neue Aufgaben und möchten die an ihnen gestellten Anforderungen gerecht werden. Ihnen wird zunächst grundlegendes Schulwissen wie bspw. die Grundrechenarten vermittelt. Frau Jarcewsky (freie Pädagogin) unterrichtet Deutsch. Um sich in der Berufswelt zu orientieren absolvieren die jugendlichen Migrantinnen und Migranten betriebliche Praktika in Unternehmen und Vereinen im Salzlandkreis. Hier können die ersten Erfahrungen in verschiedenen Berufsfeldern gesammelt werden. Die junden Frauen möchten nach dem Schulabschluss eine Ausbildung zur Erzieherin oder zur Krankenschwester aufnehmen. Die jungen Männer hingegen stellen sich eine Arbeit im technischen Bereich als Mechaniker oder als Elektriker vor.

Kontakt:
Projekt LOOP im Salzlandkreis
Projektkoordinatorin Raida Eyyubova
Große Einsiedelsgasse 6a
06406 Bernburg (Saale)
Telefon: 03471-625594
Fax:       03471-625594
E-Mail: loop-slk@stejh.de

Das Projekt ist durch Salzlandkreis gefördert.

 

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

Titel_1

Tanzen, Schminken, Jonglieren: Heilpädagogische Frühförderstelle Magdeburg feiert 10-Jähriges

Titel

„Tag der kleinen Forscher“: Kita Kluswegzwerge seit 15 Jahren im Netzwerk

IMG-20220622-WA0072

Erzieher*innen Fachschule auf Reisen in Beelitz und Leipzig

erweitertes Teamfoto

5-jähriges Jubiläum der Erziehungs- und Familienberatungsstelle in Bernburg