Suchfunktion

Tag der offenen Tür in den neuen Räumlichkeiten des PSZ Magdeburg

Am 16. November 2022 fand im Psychosozialen Zentrum für Migrant*innen in Magdeburg der Tag der Offenen Tür statt. Das PSZ in Trägerschaft der St. Johannis GmbH unterstützt vor Krieg, politischer Verfolgung und organisierter Gewalt geflüchtete Menschen, die psychologische sowie soziale Hilfe suchen. Zum Tag der offenen Tür stellen die Kolleg*innen ihre neuen Räumlichkeiten in der Sudenburger Wuhne 4 vor, gaben spannende Einblicke in ihre aktuelle Arbeit und traten mit Netzwerkpartner*innen über gegenwärtige und zukünftige Entwicklungen in den gemeinsamen Austausch.

Das folgende Programm bot den Rahmen der Veranstaltung:

  • Eröffnung durch Herrn Klaus Roth (Vorstandvorsitzender Stiftung Evangelische Jugendhilfe St. Johannis Bernburg, Geschäftsführer St. Johannis GmbH)
  • Grußwort durch Frau Susi Möbbeck (Landesintegrationsbeauftragte und Staatssekretärin im Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung)
  • Vorstellung des Teams und der Arbeit des Psychosozialen Zentrums Standort Magdeburg aus den unterschiedlichen Perspektiven der sozialen, therapeutischen, sprachmittlungs- und verwaltungsbezogenen Arbeit
  • Besichtigung der Räumlichkeiten, Musik und Austausch am kleinen Buffet

Wir danken den Mitarbeiter*innen des PSZ Magdeburg für die Einladung und den spannenden Nachmittag. Ihr Einsatz für Menschen aus Kriegs- und Krisenregionen, die in unserem Land Unterstützung suchen ist sehr wichtig und wertvoll.

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

Kinderkunst Adventskalender

Der Jahresrückblick aus Kinderaugen: Kinderkunstgalerie 2022

PXL_20221115_181832585

Ehrenamt verdient Anerkennung: Zu Besuch bei Friedensengel Gewinnerin Sabine Elstermann

round_table1

Soziales Engagement junger Männer: Plätzchenbacken mit und für die Kinder des JHV

schulmesse

Stiftungsschulen stellen sich auf Magdeburger Schulmesse vor