Suchfunktion

Tagesbetreuung und Social-Media #Stiftungbildet

Vor zwei Jahren machte die Stiftung das Motto „Stiftung bildet“ zu ihrem Jahresthema. Mit einer Reihe von Veranstaltungen und medialen Auftritten erreichte sie eine Vielzahl von Menschen.

Die Trilinguale Kita ist seitdem auf Facebook und später auch auf Instagram präsent. Regelmäßig bietet das Team Einblicke in ihre Arbeit. Fotos und Videos aus dem Alltag der Kita, von Bildungsangeboten, Ausflügen sowie unterschiedliche Statements aus der Pädagogik füllen die virtuelle Pinnwand der Einrichtung.

Jeder Beitrag ist mit den Hashtags #Stiftungbildet, #Stiftungverbindet untertitelt. 

Klar ist, die ca. 30 Fachkräfte nutzen die Kanäle gerne und erfolgreich, um mit den Familien eine neue und zusätzliche Ebene der Kommunikation zu finden.  Allerdings liegt der Fokus auch deutlich darauf, die geleistete Bildungsarbeit stellvertretend für alle Kindertageseinrichtungen zu demonstrieren. Die Vielfältigkeit der Internetbeiträge und die damit einhergehende Transparenz der Arbeit, soll der Öffentlichkeit zeigen, dass Kitas keine reinen Betreuungs- sondern auch wichtige Lernorte sind.

In den aktuellen Zeiten der COVID-19-Pandemie haben sich auch viele weitere Einrichtungen der Stiftung erfolgreich auf den Weg gemacht. Sie bleiben über Facebook mit den Familien in Kontakt und zeigen auch hier die Wichtigkeit der systemrelevanten Berufsgruppe „Kita“ auf.

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

Titel Ökostation

Hoffest in der Ökostation Neugattersleben

Notiz Friedensengel Rückblick Bauml

Friedensengel: Preisgeld für neue Zahnstation in Sambia gespendet

Pretzow 2020 18

Reise: Kinder aus den Magdeburger Horten berichten über ihr Ferienlager in Petzow