Suchfunktion

Vorstand wendet sich in Herzensangelegenheit an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Liebe Mitarbeiterinnen, liebe Mitarbeiter,

ich möchte Sie heute in einer Herzensangelegenheit um Unterstützung bitten.

Unser Träger musste in den vergangenen Jahren viele Säuglinge und Kleinkinder unter drei Jahren in den Wohngruppen aufnehmen.

Um für diese Kleinen ein alternatives Betreuungsangebot zu schaffen, suchen wir Personen bzw. Familien, welche bereit sind, ein bis zwei Kinder in ihrem Haushalt in einem „Pflegenest“ zu betreuen.

Wir bieten Ihnen ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis mit Gehalt und einen ausreichend finanziellen Grundbetrag für die Kinder bzw. für das Kind.

Eine pädagogische Ausbildung ist nicht notwendig.

Kennen Sie jemanden oder haben Sie selbst Interesse, dann lassen Sie es uns wissen.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen gern Frau Kairies unter marion.kairies@stejh.de zur Verfügung.

Ich danke Ihnen.

Klaus Roth

Fotos: ©WavebreakMediaMicro/Maria Sbytova – stock.adobe.com

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

microphone

„The same procedure as every year!“ – Our Song

steet-main

Projekt „Streetart am Spielplatz“

bird-740970_1280

Ferienkinder basteln Nisthilfen in der Ökostation