Suchfunktion

Wenn etwas aufhört, beginnt immer auch etwas Neues: Abschlusszeugnisse in der Förderschule

Bernburg, 12.7.2022

Der Abschlussklasse unserer Förderschule Friedrike zu Anhalt wurde gestern feierlich die Abschlusszeugnisse überreicht.

„Eine Etappe geht zu Ende. Immer dort, wo etwas aufhört, beginnt auch etwas Neues. Ich wünsche jedem, dass er für sich erreichen kann, was er sich selber vorgenommen hat“, eröffnet Karsten Richter, Schulleiter.

Auf einer gemeinsamen Feier mit Schüler:innen, Eltern und dem Kollegium überreichen der Schulleiter mit den Klassenlehrer:innen und Schulsozialarbeiter:innen jedem einzeln zeremoniell das Abschlusszeugnis, ein individuell erstelltes Fotoalbum als Erinnerung der Schulzeit und Blumenstrauß.

8 Schüler:innen erhalten heute den Hauptschulabschluss, 4 von ihnen den erweiterten Hauptschulabschluss. Mit diesem werden einige Schüler:innen nun den 10. Klasse Realschulabschluss an der Sekundarschule anstreben.

Neben den Zeugnissen erhalten die Absolvent:innen noch ihre Bergmanns-Urkunde aus der letzten Klassenfahrt, die sie in den Rabensteiner Stollen geführt hat.

Wir gratulieren allen Absolvent:innen und wünschen ihnen für ihre Zukunft alles Gute.

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

IMG_2325

37 handbemalte Spielkartons: Stella stellt fertiges Bärenhausen Spiel vor

Titel

Das Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht: Beziehungsgestaltung mit schwer erreichbaren Kindern und Jugendlichen

Titel-Eulenspiegel

Schelmengeschichten im Deutschunterricht: Klassenexkursion der Freien Stiftungssekundarschule in Alsleben

Kreativworkshop Martin Bergmann

Neuer Kreativ-Workshop für Kinder und Jugendliche: Persönlichkeitsentwicklung und Selbstwirksamkeit durch künstlerische Erfolge