Suchfunktion

Neujahrsempfang im Bernburger Stadtteilhaus für Jung und Alt

Zu einem Neujahrsempfang hatte da Team des Stadtteilhauses am 16. Januar Freunde, Förderer und Unterstützer in die Heinrich-Raus-Straße eingeladen. Die traditionelle Veranstaltung, bei der es Kaffee und Kuchen sowie kleine Snacks gab, lud alle Gäste ein, in lockerer Runde ins Gespräch zu kommen. Gabriele Zacher und André Möckel eröffneten die Veranstaltung mit einer kleinen Geschichte zum Glück, der alle Gäste gespannt lauschten und vielleicht auch als Anregung für das neue Jahr mit nach Hause nahmen. Bereichsleiterin Katrin Schütze-Dittrich dankte in Ihrer Ansprache den Förderern, richtete aber auch einige Worte an die Politik, in denen sie die Notwendigkeit einer solchen Einrichtung im Stadtteil verdeutlichte. Anschließend gab es Grußworte vom stellvertretenden Bürgermeister Paul Koller, welcher auf die gute Zusammenarbeit hinwies und dem Haus und Mitarbeiter*innen als Gute wünschte.

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

Rampe_AM

Barrierefreiheit wird durch Aktion Mensch gefördert

Fachschule_klein-980x480_Prüfung

Fachschule Sozialwesen: Abschlussklasse absolviert erfolgreich fachpraktische Prüfungen

Neu-sven-trautwig-210319 mit Quelle

Der Dessauer Streetworker Sven Trautwig im Porträt in der Mitteldeutschen Zeitung