Suchfunktion

Schulsozialarbeit in Dessau-Roßlau

____Word-Bild-Marke_final_10_09_2015_4c

Schulsozialarbeitsprojekte an Schulen im Rahmen des ESF-Programms „Schulerfolg sichern“
unterstützt und gefördert durch:

Kontaktdaten

Grundschule „Geschwister Scholl“
Janine Ebenhan
Grundschule „Geschwister Scholl“
Mauerstraße 35
06842 Dessau-Roßlau
Tel.: 0340 / 85 81 101
Mail: janine.ebenhan@sanktjohannis.org

Schwerpunkte der Arbeit:

– Intervention und Beratung in akuten schulischen Krisensituationen

– Beratung von jungen Menschen, insbesondere in schwierigen Lebenslagen

– Förderung des sozialen Lernens, der Partizipation und der Konfliktbewältigung

– Umgang mit Schulverweigerung und Sicherung von Schulerfolg

– Gestaltung des Übergangs von der Grundschule über weiterführende Schulen in den Beruf

– Vermittlung von Bildungsangeboten und Freizeitgelegenheiten

– Zusammenarbeit mit und Unterstützung von Elternhäusern

– Unterstützung und Begleitung der Schule bei der Schul- und

Schulprogrammentwicklung

– Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Schulleitungen und regionalen Akteuren

– Netzwerkarbeit

Friederikenschule – Grundschule
Daniela Berger
Friederikenschule – Grundschule
Friederikenstraße 23
06844 Dessau-Roßlau
Tel.: 0340/ 21 51 28
Mail: daniela.berger@sanktjohannis.org

Schwerpunkte der Arbeit:

  • Stärkung des innerschulischen Netzwerks
  • Bindeglied zwischen Eltern, Lehrer*innen und Schüler*innen
  • weitere Optimierung der Voraussetzungen für regelmäßigen Schulbesuch und erfolgreiches Lernen
  • Verbesserung der Lernbedingungen für Kinder
  • Verbesserung des sozialen Miteinanders und des Schulklimas
  • Intervention und Beratung in akuten schulischen
    Krisensituationen
  • Beratung von jungen Menschen, insbesondere in schwierigen Lebenslagen
  • Förderung des sozialen Lernens, der Partizipation und der
    Konfliktbewältigung
  • Umgang mit Schulverweigerung und Sicherung von Schulerfolg
  • Gestaltung des Übergangs von der Grundschule über weiterführende Schulen in den Beruf
  • Vermittlung von Bildungsangeboten und Freizeitgelegenheiten
  • Zusammenarbeit mit und Unterstützung von Elternhäusern
  • Unterstützung und Begleitung der Schule bei der Schul- und
    Schulprogrammentwicklung
  • Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Schulleitungen und regionalen Akteuren
  • Netzwerkarbeit
Ganztangsschule Zoberberg – Gemeinschaftsschule

Sebastian Dogs
Ganztangsschule Zoberberg – Gemeinschaftsschule
Kastanienhof 14
04847 Dessau-Roßlau
Tel.: 0340 / 53 34 23 14
Mail: sebastian.dogs@sanktjohannis.org

Schwerpunkte der Arbeit:
– Intervention und Beratung in akuten schulischen Krisensituationen
– Beratung von jungen Menschen, insbesondere in schwierigen Lebenslagen
– Förderung des sozialen Lernens, der Partizipation und der Konfliktbewältigung
– Umgang mit Schulverweigerung und Sicherung von Schulerfolg
– Gestaltung des Übergangs von der Grundschule über weiterführende Schulen in den Beruf
– Vermittlung von Bildungsangeboten und Freizeitgelegenheiten
– Zusammenarbeit mit und Unterstützung von Elternhäusern
– Unterstützung und Begleitung der Schule bei der Schul- und
Schulprogrammentwicklung
– Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Schulleitungen und regionalen Akteuren
– Netzwerkarbeit

Gymnasium „Philanthropinum“

Sabine Knabe
Gymnasium „Philanthropinum“
Friedrich-Naumann-Straße 2
06844 Dessau-Roßlau
Tel.: 01573/ 74 11 751
Mail: sabine.knabe@sanktjohannis.org

Schwerpunkte der Arbeit:
– Intervention und Beratung in akuten schulischen Krisensituationen
– Beratung von jungen Menschen, insbesondere in schwierigen Lebenslagen
– Förderung des sozialen Lernens, der Partizipation und der Konfliktbewältigung
– Umgang mit Schulverweigerung und Sicherung von Schulerfolg
– Gestaltung des Übergangs von der Grundschule über weiterführende Schulen in den Beruf
– Vermittlung von Bildungsangeboten und Freizeitgelegenheiten
– Zusammenarbeit mit und Unterstützung von Elternhäusern
– Unterstützung und Begleitung der Schule bei der Schul- und
Schulprogrammentwicklung
– Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Schulleitungen und regionalen Akteuren
– Netzwerkarbeit

Sekundarschule am Schillerpark
Tim Spieß
Sekundarschule am Schillerpark
Ringstraße 48
06844 Dessau-Roßlau
Tel.: 0340 5169668 (Sekretariat Mo. bis Fr. 9-13 Uhr) ,
0157 76 50 20 75
Mail: tim.spiess@sanktjohannis.org
Schulhomepage: https://www.sek-am-schillerpark-dessau.de/
(Materialbox für alle Klassen als Download verfügbar)

Besuchen Sie auch gerne die individuelle Homepage für Schulsozialarbeit an der Sekundarschule „Am Schillerpark“:

Schulsozialarbeit – soziamschillerparks Webseite! (jimdofree.com)

Schwerpunkte der Arbeit:

  • Intervention und Beratung in akuten schulischen
    Krisensituationen
  • Beratung von jungen Menschen, insbesondere in schwierigen Lebenslagen
  • Förderung des sozialen Lernens, der Partizipation und der
    Konfliktbewältigung
  • Umgang mit Schulverweigerung und Sicherung von Schulerfolg
    Gestaltung des Übergangs von der Grundschule über weiterführende Schulen in den Beruf
  • Vermittlung von Bildungsangeboten und Freizeitgelegenheiten
    Zusammenarbeit mit und Unterstützung von Elternhäusern
  • Unterstützung und Begleitung der Schule bei der Schul- und
    Schulprogrammentwicklung
  • Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Schulleitungen und regionalen Akteuren
  • Netzwerkarbeit
Anhaltisches Berufsschulzentrum ,,Hugo Junkers“

Anhaltisches Berufsschulzentrum ,,Hugo Junkers“
Junkerstraße 30
06847 Dessau-Roßlau
Tel.:
Mail: sekretariat.stein@sanktjohannis.org

Schwerpunkte der Arbeit:
– Intervention und Beratung in akuten schulischen Krisensituationen
– Beratung von jungen Menschen, insbesondere in schwierigen Lebenslagen
– Förderung des sozialen Lernens, der Partizipation und der Konfliktbewältigung
– Umgang mit Schulverweigerung und Sicherung von Schulerfolg
– Gestaltung des Übergangs von der Grundschule über weiterführende Schulen in den Beruf
– Vermittlung von Bildungsangeboten und Freizeitgelegenheiten
– Zusammenarbeit mit und Unterstützung von Elternhäusern
– Unterstützung und Begleitung der Schule bei der Schul- und
Schulprogrammentwicklung
– Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Schulleitungen und regionalen Akteuren
– Netzwerkarbeit