Suchfunktion

Außergewöhnliches Engagement: Unser Hort Weltentdecker bekommt den “Town & Country Stiftungspreis”

Die Town & Country Stiftung überreicht dem Hort Weltentdecker unserer Stiftung Evangelische Jugendhilfe für außergewöhnliches Engagement im Zusammenhang mit der Förderung benachteiligter Kinder im Rahmen des 9. “Town & Country Stiftungspreises” 1.000 Euro.

„Im Hort Weltentdecker wollen wir unseren Kindern den Umgang mit Tieren ermöglichen und nehmen daher die „Tiergestützte Pädagogik“ in unser Konzept auf“, erzählt uns Herr Biester von der Hortleitung.

In vielen anderen Ländern sind Tiere in sozialen, pädagogischen und therapeutischen Einrichtungen bereits seit vielen Jahren gängige Praxis. Auch in Deutschland findet man mittlerweile immer mehr Hunde, Katzen, Kaninchen oder Vögel in sozialen Einrichtungen.

Der Einsatz von Tieren in Kindereinrichtungen wird immer häufiger auch wissenschaftlich untersucht und begleitet. Es steht fest, dass Tiere einen großen Einfluss auf das Wohlergehen und die Entwicklung des Menschen haben.

Die Kinder des Horts freuen sich schon auf den “Tier-Innenhof” und den “Tier-Raum”, die dank der Förderung gestaltet werden.

Mehr Informationen über den Hort Weltentdecker finden Sie hier.

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

20211020_101449

Es ist vollbracht: Unsere Tagesbetreuung feiert ihr Qualitätshandbuch

GAE 2

Graphic around Europe: Italienische Jugendliche bei der St. Johannis GmbH

Fachzentrum-m

Systemrelevant! Fachtag bilanziert Versorgung psychisch erkrankter Geflüchteter in Sachsen-Anhalt

Fachtagung_main

Gemeinsames Gestalten auf dem Fachtag des Fachzentrums für Pflegekinderwesen