Suchfunktion

Wohngruppe “Anna”

Schwerpunkt:

Heilpädagogisch-therapeutische Jugendwohngruppe

Leistung:

Stationäre Form der Kinder- und Jugendhilfe

Kapazität:

8 Jugendliche (weiblich)

Gesetzliche Grundlage:

SGB VIII §§ 8a, 27 i. V. m. 34, 35, 35a, 36, 37, 41, im Rahmen der Kapazität 42, im Einzelfall nach SGB XII und als Alternative zu §1631b BGB

Übersicht: In der Wohngruppe „Anna“ können Mädchen ab 11 Jahren aufgenommen werden, die aufgrund ihrer Herkunftsbedingungen einen geschützen Rahmen und Hilfe benötigen. Meist sind Gewalterfahrungen oder Missbrauch, Verwahrlosung/Vernachlässigung sowie psychische Störungen und häufige Psychatrieaufenthalte vorausgegangen. Der Schwerpunkt der Arbeit der heilpädagogisch-therapeutischen Wohngruppe ist, neben der Betreuung von Jugendlichen im Alltag, die Integration von jungen Menschen, welche zum Teil eine seelische Behinderung aufweisen oder von selbiger bedroht sind.

Dies bedarf im hohen Maß einfühlsamer pädagogischer und therapeutischer Fachkräfte, die die Mädchen mit ihren Stärken und Schwächen annehmen und ihnen entsprechende Angebote unterbreiten. Unsere Pädagogen sind dabei bestrebt, jedes Mädchen individuell bei seinem Entwicklungsniveau und in seiner Handlungskompetenz abzuholen und zu fördern. Speziell widmen wir uns in der Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen den Schwerpunktthemen wie Übergang vom Mädchen zur Frau, Körperwahrnehmung und körperliche Veränderungen, Sexualität, Beziehungen zwischen Jungen und Mädchen oder gleichgeschlechtlichen Partnern, Verhütung und Schwangerschaft, Körperhygiene und Monatshygiene. So wird ihnen der Übergang zum Erwachsenwerden erleichtert.

Lage & Ausstattung: Im Stammgelände, welches einem großen weitläufigen Park ähnelt, befindet sich auch das Haus der Wohngruppe „Anna“, in dem die Mädchen und jungen Frauen zwei Wohneinheiten über zwei Etagen ihr Eigen nennen. Das Haus und die 8 einzelnen Zimmer sind individuell wohnlich und schick ausgestaltet.

Die Gemeinschaftsräume der WG „Anna“ sind liebevoll, modern und jugendgemäß eingerichtet. Sie geben die Möglichkeit, gemeinsam die Freizeit zu gestalten und soziale Kompetenzen im Umgang miteinander zu stärken. Im Rahmen der hauswirtschaftlichen Versorgung werden die Mädchen, je nach Alter und persönlicher Entwicklung, im lebenspraktischen Bereich gefördert.

Sie möchten gern mehr erfahren? Bitte nutzen Sie den untenstehenden Kontakt des Trägers zur Anforderung einer ausführlichen Leistungsbeschreibung oder zur weiteren Beratung.

Einrichtung:
Wohngruppe „Anna“
06406 Bernburg (Saale)
Telefon:
03471-374022
03471-374028

Träger:
St. Johannis GmbH –
Gesellschaft für soziale Dienstleistungen
Dr. John-Rittmeister-Str. 6
06406 Bernburg (Saale)
Telefon: 03471-374011
Fax: 03471-374090
E-Mail: benny.schroeter@stejh.de