Suchfunktion

Schulsozialarbeit: Ausstellung gastiert im Landtag Sachsen-Anhalt

Die Wanderausstellung „Gesichter der Schulsozialarbeit im Salzlandkreis“, die mit ihren eindrucksvollen Schwarz-Weiß-Bilder und den knackigen Statements auf die Bedeutsamkeit der Schulsozialarbeit aufmerksam macht, ist noch bis Anfang November im Landtag Sachsen-Anhalt auf dem Fraktionsflur der Partei DIE LINKE in Magdeburg zu besichtigen.

Im Rahmen einer Vernissage wurde die Ausstellung am 13. Oktober im Beisein der Netzwerkkoordinatorinnen, Lea Riedel und Claudia Wegener sowie dem Schulsozialpädagogen, Stefan Eiternick feierlich eröffnet.

Bilder der Ausstellung

Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image

Schulsozialarbeit im Salzlandkreis

Seit dem 01.08.2015 gibt es die Netzwerkstelle unter dem Namen „Bündnis für Schulerfolg im Salzlandkreis“. Diese wird über das Programm „Schulerfolg sichern“ aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt unterstützt und gefördert. Sie zählt zu den 14 regionalen Netzwerkstellen für Schulerfolg im Land Sachsen-Anhalt.

Die Kooperation des öffentlichen Trägers der Jugendhilfe, dem Salzlandkreis mit zwei freien Trägern der Jugendhilfe, dem Rückenwind e.V. Schönebeck und der Stiftung Ev. Jugendhilfe St. Johannis Bernburg, ist in einer Netzwerkstelle für Schulerfolg einmalig in Sachsen-Anhalt.

Die Netzwerkkoordinatorinnen sind in enger Zusammenarbeit mit dem Fachdienst Jugend und Familie für die fachlichen Inhalte verantwortlich. Der Salzlandkreis als Zuwendungsnehmer hat die administrative Leitung sowie die Stelle der Netzwerkassistenz übernommen.

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

ASL web

Bildung: Freie Sekundarschule Alsleben in den Startlöchern

Vorstand-Xmas

Weihnachtsbrief des Vorstandes an die Mitarbeiter*innen des Trägerverbundes

Ökostation 2020 05

Ökostation: Abriss des alten Gewächshauses schafft Platz für Pflanzen, Kunst und Kultur