Suchfunktion

Veranstaltung: »Gesundheitliche Versorgung von Geflüchteten in Sachsen-Anhalt«

Öffentliches Gespräch am 8. Juli 2015 ab 14 Uhr im Forum Gestaltung in Magdeburg

Angesichts steigender Flüchtlingszahlen wird es für das Gesundheitswesen zunehmend wichtiger, sich auf neue Herausforderungen einzustellen. Auf der einen Seite verzeichnet man allerorts ein wachsendes Bewusstsein für die gesundheitlichen und psychosozialen Problemlagen von Geflüchteten. Auf der anderen Seite erleiden Initiativen zur Weiterentwicklung psychotherapeutischer Angebote für Flüchtlinge immer wieder Rückschläge. So sind beispielsweise Menschen mit dem Aufenthaltsstatus „Duldung“ aus der Projektförderung des Psychosozialen Zentrums für MigrantInnen in Sachsen-Anhalt als einziger psychotherapeutischer Anlaufstelle für Flüchtlinge durch den EU-Fonds AMIF  herausgenommen worden. Ebenso haben Bemühungen um die Einrichtung eines professionellen Dolmetscherdienstes für das Gesundheitswesen bisher noch nicht zum Erfolg geführt.

Anlässlich dieser aktuellen Entwicklungen sollen bei der Veranstaltung die folgenden Fragen diskutiert werden:

  • Was sind die Grundprobleme in der psychotherapeutischen und medizinischen Versorgung von geflüchteten Erwachsenen, Familien, Kindern und Jugendlichen?
  • Welche strukturellen Voraussetzungen sind für die Entwicklung einer bedarfsgerechten Versorgung von Flüchtlingen und MigrantInnen notwendig?
  • Was sind konkrete Schritte, die als Nächstes angegangen werden müssten?

Dabei soll genug Raum sein Erfahrungen, Perspektiven und Fragen aus dem Plenum aufzunehmen.


Grußwort:
 Susi Möbbeck, Integrationsbeauftragte des Landes Sachsen-Anhalt
ReferentInnen: VertreterInnen von Medinetz Magdeburg e.V.
Nadine Sandring, Dipl.-Psychologin, Leiterin des PSZ
Saadet Ismayil, Pädagogin, Angebot für Kinder und Jugendliche im PSZ Magdeburg
Tobias Drehsen, Sozialwissenschaftler, Mitarbeiter im PSZ Magdeburg
Moderation: Antje Roloff, Referentin für Migration, Diakonie Mitteldeutschland

Veranstaltungsort:
Forum Gestaltung,
Brandenburger Straße 10,
39104 Magdeburg

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bereichen

Titel_1

Tanzen, Schminken, Jonglieren: Heilpädagogische Frühförderstelle Magdeburg feiert 10-Jähriges

Titel

„Tag der kleinen Forscher“: Kita Kluswegzwerge seit 15 Jahren im Netzwerk

IMG-20220622-WA0072

Erzieher*innen Fachschule auf Reisen in Beelitz und Leipzig

erweitertes Teamfoto

5-jähriges Jubiläum der Erziehungs- und Familienberatungsstelle in Bernburg